Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 359 / Wertvolle Bücher mit Maritime Kunst am 16./17.11.2009 in Hamburg Lot 257

 
Ludwig Ferdinand - Zur Anatomie der Zunge.

Objektbeschreibung
Ludwig Ferdinand von Bayern, Zur Anatomie der Zunge. Eine vergleichend-anatomische Studie. Mit 52 farblithograph. Tafeln (davon 50 Doppeltafeln) und 3 Textabbildungen. München, Th. Riedel 1884. HLdr. d. Zt. mit goldgepr. Deckeltitel. 4to. 5 Bll., 108 S.
Einzige Ausgabe, selten. - Der Arzt und Künstler Ludwig Ferdinand Prinz von Bayern (1859-1949) war Enkel Ludwigs I. von Bayern; er studierte in Heidelberg und München Medizin, promovierte mit dem hier vorliegenden Werk und arbeitete später als Chirurg und Facharzt für Gynäkologie in München. Das Werk behandelt die Zunge von Fischen, Amphibien und Reptilien, Vögel sowie Säugethieren; am Ende mit Literaturverzeichnis und Tafelerklärungen. Druck der Lithographien bei Joh. Roth, München. - Einbd. etw. gelockert und mit Schabspuren, ansonsten weitgehend sauber und wohl erhalten. Exemplar der alten Landes-Impf-Anstalt München (mehrf. gestempelt).

257
Ludwig Ferdinand
Zur Anatomie der Zunge., 1884.
Schätzung:
€ 250
Ergebnis:
€ 204

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte