Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
John Wesley

Biografien
John Wesley

*  1928 Los Angeles

John Wesley, einer der Hauptvertreter der US-amerikanischen Pop-Art, kommt im Jahr 1928 in Los Angeles in Kalifornien zur Welt. 18-jährig schreibt er sich im Jahr 1946 am Los Angeles City College und schließlich an der University of California in Los Angeles ein. Hier schließt John Wesley 1950 seine Studien mit dem Bachelor of Fine Arts ab.
Erfolgreich wird John Wesley gemeinsam mit der Pop-Art. Er widmet sich in seinen figurativen Werken - Malereien ebenso wie Druckgrafiken, Zeichnungen und Arbeiten auf Papier - oft typisch amerikanischen Themenfeldern der Gegenwartskultur. Auch Tiermotive, Comicfiguren und vor allem erotische Figurationen mit nackten Mädchen - oder nur einigen ihrer Körperteile - finden sich mit einiger Regelmäßigkeit im Oeuvre. Ein hochgradig charakteristischer Stil, der Linie, Fläche und Farbkontraste zur Wirkung bringt, knüpft an Comic Strips an. In den kunstvollen Kompositionen und der häufig floralen, ornamental anmutenden Linienführung rufen die Werke von John Wesley aber auch die Grafik der Art Nouveau und des Jugendstils besonders in seiner strengen Wiener Ausprägung in Erinnerung.
Das Oeuvre von John Wesley ist auch in der Gegenwart von großer Bedeutung. Dies bezeugen nicht zuletzt die Retrospektiven, die sich dem Künstler gerade in jüngerer Zeit gewidmet haben: 2005 zeigen die Krefeld Kunstmuseen eine Werkschau der Arbeiten auf Papier aus 45 Schaffensjahren, 2000 richtet das MoMA PS1 in Long Island City eine Retrospektive aus, und im Jahr 1993 zeigt auch das Stedelijk Museum in Amsterdam eine große Werkschau. Arbeiten von John Wesley sind zudem in renommierten internationalen Museen vertreten, darunter das Museum Ludwig in Köln, das Museum of Modern Art in New York, das Kunstmuseum in Basel oder das Stedelijk Museum in Amsterdam. John Wesley lebt und arbeitet in New York.