Auktion: 531 / Wertvolle Bücher am 28.11.2022 in Hamburg Lot 358

 

358
Georges Rouault
A. Vollard, Les réincarnation du pére Ubu, 1955.
Nachverkaufspreis: € 2.500
+
Georges Rouault und Ambroise Vollard
Les réincarnations du père Ubu. (Rouen, Société Normande des Amis du Livre) 1955.

Vorzugsausgabe des grotesken Dramas in 10 römisch numerierten Exemplaren mit den beiden zusätzlichen Suiten auf "papier bleuté" und "papier ocré".

Zweite Ausgabe für die "Société Normande des Amis du Livre" erschienen. Mit den im Format stark verkleinerten Radierungen George Rouaults, die er bereits im Jahr 1918/19 geschaffen und 1928 für die große Ausgabe von 1932 überarbeitet hatte. Die vorliegenden Aquatinten waren ursprünglich als Miniaturen für die große Ausgabe Vollards entstanden und sind sämtlich in der Platte monogrammiert und 1929 datiert. Papierformat ca. 27,5 : 19,5 cm. - Druck auf der Presse Fequet und Baudrier in Paris. Druck des Textes auf breitrandigem "Auvergne a la main".

EINBAND: Lose Bogen in Orig.-Broschur und Orig.-Papp-Decke und -Schuber. 29 : 21,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 23 Orig.-Aquatintaradierungen von G. Rouault sowie 2 Extra-Suiten der Radierungen auf "papier ocré" und "papier bleuté". - ZUSTAND: Ca. 15 Textbll. und 1 Taf. sowie tls. im Schnitt vereinz. größere Stockflecken, Umschlag etw. gebräunt. 1 Schuberkante eingerissen, sonst schönes Exemplar mit den seltenen 2 Extra-Suiten.
LITERATUR: Monod 11373. - Carteret IV, 404. - Chapon/Rouault 31-53.

De luxe copy, 1 of 10 Roman numb. copies with 23 orig. aquatinta etchings by G. Rouault and 2 additional suites of the etchings on "papier ocré" and "papier bleuté". Second edition with reduced etchings of the 1932 edition. Loose sheets in orig. wrappers, card board cover and slipcase. - Ca. 15 text leaves, 1 plate and outer edges partly with larger foxings, wrappers browned, 1 slipcase edge damaged, otherwise a nice copy with the 2 scarce extra suites. (R)




 

Aufgeld und Steuern zu Georges Rouault "A. Vollard, Les réincarnation du pére Ubu"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer