Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 17

 
Objektbeschreibung
Albrecht Dürer
La passione di N. S. Giesv Christo. Sposta in ottaua rima dal R. P. D. Mauritio Moro, Canon. della Congr. di S. Giorgio in Alega. Venedig, D. Bissuccio 1612.

Seltene einzige italienische Ausgabe der Kleinen Holzschnittpassion Albrecht Dürers, der umfangreichsten seiner druckgraphischen Folgen. Aus der Sammlung Konrad Liebmann.

Insgesamt die zweite Buchausgabe des erstmals 1511 in Nürnberg erschienenen Werkes. - Die italienische Ausgabe wurde unter Fortlassung des ursprünglichen Holzschnitt-Titels mit dem Schmerzensmann von den Originalstöcken gedruckt. Die Holzschnitte werden von den Versen Mauritios Moros begleitet.
Die Kleine Passion ist "die vollkommenste, umfassendste, in sich geschlossenste Darstellung des Themas .. (da) es gerade ein Verdienst der Kleinen Passion ist, Einzelbild und Folge ins Gleichgewicht zu setzen. Man empfindet, wie nie zuvor bei Dürer, das Bildmäßige .. und man empfindet ebenso den Wert und die Schönheit des Ganzen .. Die Kleine Passion ist seit Giottos Arena der erste Zyklus, in dem das Zyklische und die Erzählung auf der einen Seite und das bildmäßig Geschlossene und die Figurenkomposition auf der anderen in einem so reinen und abgewogenen Verhältnis zueinander stehen" (Th. Hetzer, Die Bildkunst Dürers. Stgt. 1982. S. 213 ff.).
Druck auf Bütten mit dem Anker-Wasserzeichen (Meder 172). Der italienische Titel mit dem gestochenen Dürer-Porträt in Rötel. Nach Meder gibt es verschiedene Farbvarianten. Der Holzschnitt Christus vor Pilatus (Meder 140) ist zweimal abgedruckt. Die Holzschnitte im Druck etwas ungleich, teils gut und klar, teils etwas flau, die zweite Hälfte besser als die erste (wie bereits Meder bemerkte).

EINBAND: Dunkelgrüner Maroquinband um 1900 mit Rückenvergoldung, kleiner Rahmenaufbau mit einer schwarz- und drei goldgeprägten Fileten auf den Deckeln, die Ecken mit kl. stilisierten Rosen und 3 kleinen Kreisen, Innenkanten mit breiter goldgeprägter Bordüre sowie Kopfgoldschnitt. 19,5 : 14,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit gestochener Titelvignette in Rötel und 37 ganzseitigen Holzschnitten von Albrecht Dürer (1 wdh.) sowie 1 gr. figürl. Holzschnitt-Initiale. - KOLLATION: 42 Bll. - ZUSTAND: Durchgeh. etw. (finger-)fleckig, wenige Bll. mit Braunfleck im Randbereich. - PROVENIENZ: Titel mit kl. roten Besitzstempel (springendes Pferd; nicht bei Lugt). - Aus der Sammlung des Osnabrücker Kunsthändlers und Sammlers Konrad Liebmann (1927-2019) mit dessem kleinen gestempelten Besitzermonogramm in Grün auf dem Titel.

LITERATUR: Meder 126-161 sowie S. 130, Nr. 4 u. S. 282. Nr. XVIII, 2. - Graesse II, 453. - Cicognara 2023.

Rare only Italian edition, altogether second book edition. With engr. title vignette in raddle and 37 fullpage woodcuts, with printed text to verso and 1 fig. woodcut initial. Late 19th cent. green morocco with gilt spine, 3 gilt and 1 black fillet on covers, broad inside gilt border and top edge gilt. - The woodcuts partly different in print, partly fine and clear, partly faded, the second part better than the first (as Meder remarked). - Throughout fingerstained, few leaves with small brown stains in the margins. - Title with 2 collectors stamps: small red stamp with jumping horse (not in Lugt). From the collection of Konrad Liebmann with his green monogramm stamp.

17
Albrecht Dürer
La Passione, 1612.
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 14.760

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Albrecht Dürer - La Passione - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Albrecht Dürer - La Passione - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Albrecht Dürer - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte