Auktion: 472 / Wertvolle Bücher am 26.11.2018 in Hamburg Lot 91

 
91
Alberto Giacometti
Paris sans fin, 1969.
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 23.370

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Alberto Giacometti
Paris sans fin. Paris, Tériade / Editions Verve 1969.

Das Paris von Alberto Giacometti.

1 von 250 numerierten Exemplaren auf Vélin d'Arches, mit dem lithographierten Schriftzug des Künstlers im Druckvermerk. Druck der Lithographien im Atelier Mourlot, Paris. - "Giacometti began his epic series of 150 lithographs of his beloved Paris in 1957. They were drawn on transfer paper to allow the artist the freedom to sketch wherever he wished throughout the city." (Robert F. Johnson in der Logan Collection)
"Giacomettis Leben als Künstler hat sich in Paris vollzogen. Diese Stadt bedeutete ihm eine permanente Herausforderung. Fasziniert von ihren Erscheinungsformen, ihren Tag und Nachtseiten, ihrem pulsierenden Leben, ihrer Bedrohlichkeit, findet sie in seiner Arbeit keinen eigentlichen bildlichen Niederschlag, abgesehen davon, daß sowohl seine Skulpturen als auch seine gemalten Bilder in ihrer Mehrzahl nur in Paris geistig und künstlerisch entwickelt sein können .. Ein am Boden geparkter 2 CV, eine einsam auf einem Barhocker sitzende Rückenfigur, ein leeres Lokal mit Stühlen, die um Tische gruppiert sind, ein Bett mit zurückgeschlagener Decke, eine weibliche Aktfigur in Bewegung, eine Gruppe von Akten, sie alle sind Bruchstücke, eine Art Kaleidoskop, vielgestaltig, so wie die Wirklichkeit kaum faßbar. Giacometti war sich bewußt, daß er ihr nur in winzigen, ausschnitthaften Facetten nahekommen konnte. Das am Beispiel seines Lebens- und Arbeitsraumes Paris zu demonstrieren, ist ihm in der Folge der 150 Lithographien in überzeugender Weise gelungen." (Andreas Franzke, im Katalog Klewan)

EINBAND: Lose Lagen in Orig.-Umschlag mit schwarzgeprägtem Titel, in Orig.-Leinendecke mit goldgeprägtem Rückentitel und Schuber. 43 : 33 cm. - ILLUSTRATION: Folge von 150 Orig.-Lithographien. - ZUSTAND: Schönes, sauberes und wohlerhaltenes Exemplar. - PROVENIENZ: Süddeutsche Privatsammlung.

LITERATUR: Lust 204-353. - From Manet to Hockney 145. - Monod 5330. - Logan Coll. 150. - Arnold 935. - Giacometti-Katalog Gal. Klewan 1997, S. 92ff. - Nicht bei Castleman.

Paris through the eyes of Alberto Giacometti. 1 of 250 numbered copies on Vélin d'Arches, with artist's lithographed name in printer's note. Loose layers in orig. wrappers with black-tooled title, in orig. cloth boards with gilt-tooled boards and slipcase.

91
Alberto Giacometti
Paris sans fin, 1969.
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 23.370

(inkl. 23% Käuferaufgeld)