Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 472 / Wertvolle Bücher am 26.11.2018 in Hamburg Lot 402

 
Objektbeschreibung
Das Mainzer Evangeliar
Faksimile der Handschrift Ms. 13 der Hofbibliothek Aschaffenburg. Luzern, Faksimile Verlag 2007.

Das ganz mit goldener Tinte geschriebene Mainzer Evangeliar ist ein Höhepunkt des 13. Jahrhunderts. Der Prunkdeckel ist dem Einband des Preetzer Evangeliars, Adliges Damenstift Preetz bei Kiel, nachgebildet.

1 von 980 numerierten Exemplaren. - Mit dem Kommentarband von H. Wolter-von dem Knesebeck.

EINBAND: Dunkelbrauner Orig.-Maroquinband mit eingefaßter teilvergoldeter Metall-Mittelplatte mit Christusfigur umgeben von den vier Evangelisten in Tier- und Engelsgestalt, in Orig.-Leinen-Kassette mit Klarsicht-Deckel und goldgeprägtem Rückentitel. 37,5 : 28 cm.

1 of 980 numb. copies. Dark brown orig. morocco with cased metall plate showing Christ surrounded by the four evangelists, in orig. cloth case. - With the commentary by H. Wolter-von dem Knesebeck.

402
Mainzer Evangeliar
Mainzer Evangeliar. Faksimile-Ausgabe, 2007.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.353

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
  - Mainzer Evangeliar. Faksimile-Ausgabe - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung