Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 82

 
82
Lovis Corinth
Die Nachtwachen des Bonaventura, 1925.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.936

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Die Nachtwachen des Bonaventura
Berlin, Propyläen 1925.

Eines der wichtigsten Illustrationswerke Lovis Corinths, das durch seinen Tod 1925 den krönenden Abschluss bilden sollte.

1 von 50 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe, der sämtliche Lithographien in einer zweiten Folge auf Japan beigegeben wurden. Schöner breitrandiger Druck auf chamoisfarbenen Zanders-Bütten. - Der anonym erschienene, August Klingemann zugeschriebene Roman, ist das letzte Illustrationswerk Corinths. "Vor Beendigung der handschriftlichen Signierung der Lithos ist Lovis Corinth am 18. Juli 1925 gestorben." (Druckvermerk).

EINBAND: Goldgeprägter blauer Orig.-Maroquinband (signiert "E. A. Enders, Leipzig") mit Kopfgoldschnitt. 39 : 30 cm. - ILLUSTRATION: Mit 1 signierten Orig.-Radierung und 22 (16 signierten) Orig.-Lithographien von Lovis Corinth sowie einer zweiten Suite der Lithographien auf Japan (15 signiert). - ZUSTAND: Titel mit leichtem Abklatsch. Kanten stellenweise geringfügig berieben.

LITERATUR: Müller 704-726. - Lang 44.

One of Lovis Corinth's most important illustrations, due to his death in 1925 it crowned his oeuvre. 1 of 50 numbered copies from the de-luxe edition. Gilt-tooled blue orig. morocco binding (signed "E. A. Enders, Leipzig") with top edge gilt. 39 : 30 cm. With 1 signed orig. etching and 22 (16 signed) orig. lithographs by Lovis Corinth and a second suite of the lithographs on Japon (15 signed). - Title with slight offsetting. Edges slightly rubbed in places.

82
Lovis Corinth
Die Nachtwachen des Bonaventura, 1925.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 3.936

(inkl. 23% Käuferaufgeld)