Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 77

 
77
Alfred Hoennike Drucke
Hoennike-Drucke, 1919-38.
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 18.450

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Alfred Hoennike Drucke
Sammlung von 67 Alfred Hoennike Drucken, Berlin 1916-38.

Umfangreiche Sammlung mit 67 vom Berliner Sammler Alfred Hoennike initiierten und herausgegebenen bibliophilen Drucken, erschienen in kleinen Auflagen zwischen 30 und 150 Exemplaren. Zusammengetragen vom Berliner Sammler Dr. Arnulf Backe, der auch die Bibliographie der Drucke erstellte.

In diesem Umfang seltene Sammlung mit Alfred Hoennike Drucken, die ab 1916 in verschiedenen Serien herausgegeben wurden, bis auf 4 Drucke sind alle bei Rodenberg (bis 1919) aufgeführten Titel vorhanden: Aus Arkadien (4 von 6 Drucken); Daphnis-Drucke (alle 3 Drucke); Neue Folge (4 von 6 Drucken); Drucke der Daphnis-Presse (alle 5 Drucke); Drucke für Freunde (alle 27 Drucke); Stern-Presse-Drucke (beide bei Rodenberg aufgeführten Drucke). - Darunter: Johann Wolfgang von Goethe, Die neue Melusine . Mit 4 Orig.-Radierungen von H. Volkert. 1916. Orig.-Maroquinband (signiert: "Daphnis-Binderei O. Herfurth"). - 1 von 100 numerierten Exemplaren auf Japanbütten. - Derselbe, Weissagungen des Bakis . 1916. Orig.-Pergamentband. - 1 von 80 Exemplaren auf Japan. - Derselbe, Die Gesänge an Selma . 1917. Roter Orig.-Maroquinband mit reicher Vergoldung (signiert "Daphnis Binderei O. Herfurth"). - 4. Daphnis-Druck. - 1 von 100 numerierten Exemplaren auf Kaiserl. Japan. - Stanislaw Przybyszewki, Pro domo mea. Mit 4 Orig.-Radierungen von M. Fingesten. 1919. Orig.-Pergamentband (signiert "Bruno Scheer, Berlin"). - 1 von 50 Exemplaren auf van Gelder Bütten. - Gustav Meyrink, Der Mann auf der Flasche . Mit 3 Farbradierungen nach Zeichnungen von A. Beardsley. 1920. Orig.-Halbpergament. - 1 von 40 num. Exemplaren auf Bütten. - Fritz Janowski, Stunden der Liebe, freie Kupfer aus dem galanten Zeitalter. Mit 13 Orig.-Radierungen. 1919. Orig.-Halbpergamentmappe. - Erschienen als Aus Arkadien , erster Druck, 1 von 30 numerierten Exemplaren. - Franz Christophe, Das Naschkästchen . Mit 12 Orig.-Radierungen in unterschiedl. Farben von F. Christophe. 1920. - 1 von 20 Exemplaren für Freunde als Privatdruck erschienen. - Paul Verlaine, Schäferfeste . 1921. Orig.-Maroquinband mit reicher Blindprägung (signiert "Walther Hacker, Leipzig"). - 1 von 60 numerierten Exemplaren. - Chin Ping Mei, Die Geschichte von der Verführung der Frau Chin-lien . Mit 11 erotischen Kupfertafeln. Um 1924. Orig.-Halbleinen-Mappe. - Zweiter Herzoglicher Druck , 1 von 20 numerierten Exemplaren. - Franz Christophe, Die Verführung. Sittenbilder aus galanter Zeit. Mit 12 Orig.-Radierungen (inkl. Titel und Druckvermerk). 1924. - 1 von 50 numerierten Exemplaren, hier sämtliche Radierungen vom Künstler monogrammiert mit "Nr. I" sowie "E. P. D." (wohl Erster Privat Druck) bezeichnet.
"Als Herausgeber, - so nennt er [Hoennike] sich meistens im Kolophon -, hat er zwischen 1916 und 1938 etwa 80 Bücher bei mehr als 10 verschiedenen Druckereien herstellen lassen .. Wir wagen die Aussage, daß Alfred Hoennike einer der großen Männer in der Geschichte der Pressendrucke des 20. Jahrhunderts ist. Es dürfte schwer sein, bei anderen Herausgebern oder Pressendruckern seiner Zeit eine vergleichbar atemberaubende Vielfalt in den einzelnen Drucken zu finden, angefangen bei der Wahl der Schrift,j über den Satz, den Druck bis hin zu Format, Papier, Einband etc.. Was er schafft, sind Pressendrucke im besten Sinne dieser Bezeichnung." (Backe).

EINBAND: Verschiedene Einbände und Formate. - ILLUSTRATION: Mit zahlreichen Orig.-Graphiken von F. Christophe, M. Fingesten, F. Janowski, F. H. Volkert, H. Wilm u. a. - ZUSTAND: Tlw. etw. berieben und bestoßen, gelegentlich gebräunt oder fleckig. - PROVENIENZ: Aus der Sammlung Dr. Arnulf Backe.

Comprehensive collection of 67 bibliophilic prints initiated and published by the Berlin collector Alfred Hoennike, released in small print run of between 30 and 150 copies. Compiled by the Berlin collector Dr. Arnulf Backe, who also compiled the prints' bibliography. Various bindings and sizes. With numerous orig. prints by F. Christophe, M. Fingesten, F. Janowski, F. H. Volkert, H. Wilm, et al. - Somewhat rubbed and scuffed in places, isolated browning or staining.

77
Alfred Hoennike Drucke
Hoennike-Drucke, 1919-38.
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 18.450

(inkl. 23% Käuferaufgeld)