Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 4

 
4
Stundenbuch Oberitalien 1490
Stundenbuch Oberitalien, um 1490.
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 24.600

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Stundenbuch
Lateinisches Stundenbuch für den Gebrauch von Rom. Oberitalien (Lombardei), um 1490.

Schönes und charakteristisches Beispiel italienischer Buchkultur der Frührenaissance.

Lombardisches Stundenbuch im Taschenformat mit fein gemalten Bordüren in Blattgold und Farben und ausgestattet mit schönen Bildinitialen, darunter besonders hervorhebenswert die künstlerisch hochrangige König David-Miniatur.
Die Bildinitialen zeigen: Muttergottes mit dem Jesusknaben umgeben von vierseitiger Bordüre, darin eine Medaillonminiatur (Bl. 14r); Totenkopf mit Gebeinen, seitlich mit Stableiste, ober- und unterhalb mit Ausläufern (84r); König David im Gebet, mit dreiseitiger Bordüre (132r); Kreuz Jeus, seitlich mit Stableiste, diese ober- und unterhalb mit Ausläufern.
Inhalt: Kalendarium (1r-12v), 1 w. Bl.; Marienoffizium "secundam curiam romanam" (14r-66v) mit Goldgrund-Initialen am Anfang jeder Hore; Psalmen für die anderen Wochentage und weitere Ergänzungen (67r-83v) mit 2 Goldgrund-Initialen; Totenoffizium (84r-131r); Bußpsalmen und Litanei (132r-150v); weitere Gebete (150v-156r), Horen des Hl. Kreuzes (157r-160v).
Kalender in lateinischer Sprache, sporadisch besetzt, Hauptfeste in Rot, darunter Ambrosius (4. April sowie 7. Dez.), Laurentius (10. Aug.), Franciscus (4. Okt.).

EINBAND: Zeitgenössischer Schafslederband über Holzdeckeln mit Messingschließe, Deckel mit Rautenmuster aus Streicheisenlinien. In neuer Leinwand-Kassette. 13,5 : 9 cm. - ILLUSTRATION: Mit 4 großen Bildinitialen, davon 2 mit reichem Bordürenschmuck und 2 mit Zierleiste, 1 Medaillonminiatur, 9 farbigen Initialen auf Blattgoldgrund sowie zahlreichen Fleuronnée-Initialen mit Ausläufern und einzeiligen Lombarden alternierend in Rot und Blau. - KOLLATION: 160 Bll. Blattgröße ca. 12,3 : 8,5 cm. Schriftspiegel 6,8 : 4,5 cm. 13 Zeilen. Gotische Rotunda mit dunkelbrauner Tinte, Hervorhebungen in Rot. Regliert. - ZUSTAND: Vereinz. leicht fingerfleckig, 1 Textbl. mit kl. Eckabschnitt. Deckel berieben. Rücken, vord. festes Vorsatz und bewegl. Schließenteil stilgerecht erneuert. Insgesamt sehr gut erhaltene und vollständige Handschrift. - PROVENIENZ: Die vierseitige Bordüre zu Beginn des Marienoffiziums unterhalb mit leer gelassenem Wappenschild.

LITERATUR: Vgl. für Stil und Malweise der König David-Miniatur: F. Avril, N. Reynaud und D. Cordellier, Les enluminures du Louvre , Paris 2011, S. 89f., Abb. 46.

Charming North Italian Book of Hours, a fine and characteristic example of an Italian codex from the early Renaissance. Latin manuscript on vellum, around 1490. 160 leaves, sheet size c. 12,3 : 8,5 cm. With 4 large historiated initials (2 accompanied by borders, 2 by bar with tendrils at ends), 1 medallion miniature in border, 9 color initials on burnished gold grounds as well as numerous fleuronné initials with tendrils and lombards in red or blue. Contemp. sheepskin over wooden boards with brass clasp. - Here and there minor fingerstaining, 1 text leaf with small cut-off corner, boards rubbed, spine, front endpaper and movable part of the clasp renewed. Well-preserved and complete manuscript.

4
Stundenbuch Oberitalien 1490
Stundenbuch Oberitalien, um 1490.
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 24.600

(inkl. 23% Käuferaufgeld)