Auktion: 456 / Wertvolle Bücher am 20.11.2017 in Hamburg Lot 180

 
180
Rainer Maria Rilke
Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge, 1919.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 3.444

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Rilke, Rainer Maria
Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. Band I (von 2). Leipzig, Insel 1919.

Exemplar mit eigenhändigem Gedicht des Autors für den Schweizer Übersetzer und Dichter Hans Reinhart (1880-1963).

"Hier sei uns alles Heimath: auch die Noth -,
wer wagt, was uns geschieht, zu unterscheiden?
vielleicht macht uns das Leiden leidend
leichen -,
und wenn wir wegschaun, schützt uns, was
uns droht."

EINBAND: Orig.-Pappband mit farbigem Rückenschild. 17,5 : 11 cm. - ZUSTAND: Vorsätze leicht gebräunt. Rücken geringfüg. verblichen.

LITERATUR: Ritzer E 2. - Von Mises 77. - Sarkowski 1332.

Copy with autograph poem by the autor, dedicated to the Swiss writer Hans Reinhart. Contemp. card board with label. - Endpapers minim. browned. Spine slightly faded.

180
Rainer Maria Rilke
Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge, 1919.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 3.444

(inkl. 23% Käuferaufgeld)