Auktion: 456 / Wertvolle Bücher am 20.11.2017 in Hamburg Lot 200

 
200
Franz Kafka
In der Strafkolonie, 1919.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.599

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Kafka, Franz
In der Strafkolonie. Leipzig, K. Wolff 1919.

Zeitkritische Novelle, von der Kafka selbst sagt, "daß nicht nur sie peinlich ist, daß vielmehr unsere allgemeine und meine besondere Zeit gleichfalls sehr peinlich war und ist".

4. Drugulin-Druck, Neue Folge. - Erste Ausgabe. Die bereits um 1914 oder 1915 fertiggestellte Erzählung der Strafkolonie wurde nach einigen Versuchen erst 1919 bei K. Wolff veröffentlicht. - Druck in Schwarz und Blau.

EINBAND: Orig.-Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel und marmorierten Bezugspapieren sowie Kopfgoldschnitt. 23 : 15,5 cm. - ZUSTAND: Stellenw. im R. sowie die Vorsätze etw. stockfl., vord. flieg. Vorsatz mit kl. Kugelschreiber-Signet (5 mm). Einbd. geringfüg. berieben, Rücken leicht verfärbt.

LITERATUR: Dietz 50. - Hemmerle S. 27. - Raabe 146, 5. - Rodenberg S. 380. - Göbel 427.

Time-critical novelette. First edition. Orig. half calf with gilt lettering on spine. - Endpapers and here and there foxed, front flying endpaper with small signet (ballpen, 5 mm). Binding slightly rubbed, spine discolored.

200
Franz Kafka
In der Strafkolonie, 1919.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.599

(inkl. 23% Käuferaufgeld)