Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 224

 
224
Alexander Puschkin
Der Antiar [Giftbaum]. Ein Gedicht, 1922.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 738

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Alexander Puschkin
Der Antiar (Giftbaum). Berlin, Newa 1922.

1 von 200 römisch numerierten Exemplaren auf echtem Bütten, im Druckvermerk von Masjutin signiert.

Die Holzschnitte wurden in der Manus Offizin Fritz Voigt zu Berlin mit der Hand abgezogen. Der Text in der Übersetzung von W. E. Groeger.

EINBAND: Orig.-Halbpergament-Mappe mit goldgeprägtem Deckeltitel. 49 : 35 cm. - ILLUSTRATION: Mit 6 signierten Orig.-Holzschnitten von Wassili N. Masjutin. - ZUSTAND: 1 Graphik mit schwachem Randknick in der unteren rechten Ecke. Mappe leicht lichtrandig und berieben (Goldprägung etw. abgerieben).

LITERATUR: Oestmann 22.

1 of 200 Roman numb. copies. With 6 signed orig. woodcuts. Orig. half vellum portfolio with gilt title on front cover. - 1 print with small marginal crease. Portfolio sunned and rubbed.

224
Alexander Puschkin
Der Antiar [Giftbaum]. Ein Gedicht, 1922.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 738

(inkl. 23% Käuferaufgeld)