Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 460

 
Objektbeschreibung
Julius Greth
Der Bodensee. Heft I-III (alles Erschienene). München, C. F. Zeller [1862].

Vollständig sehr seltene Ansichtenfolge zum Bodensee.

Die schönen ovalen Ansichten jeweils in getönter Lithographie, die Tafeln wurden numeriert und mit Bildunterschrift und Verlagsadresse versehen. Bildformat ca. 16 : 21 cm, Papierformat ca. 28,5 : 36 cm. Zeichnung und Lithographie stammen von Julius Greth, gedruckt wurde die Serie im Atelier J. G. Fuchs in München für den Verlag C. F. Zeller. Exemplar mit dem Orig.-Umschlag mit Tafelverzeichnis; des weiteren mit einer zusätzlichen Tafel 31 (Schloss Arenenberg - Villa Napoleon III. ), die im Inhaltsverzeichnis nicht aufgeführt ist. Jedes Heft mit eigenem Titelblatt (wdh.) mit einem Gedicht von Hermann Lingg.

EINBAND: Lose Tafeln in lithographiertem Orig.-Umschlag, in zeitgenössischer Leinenkassette mit goldgeprägtem Deckeltitel Album vom Bodensee . 32,5 : 40 cm. - ILLUSTRATION: Folge von 31 numerierten lithographierten Ansichtentafeln. - ZUSTAND: Ränder stockfleckig.

LITERATUR: Schefold S. 813.

Complete set of views of Lake Constance, very scarce. Comprises 31 numb. lithogr. plates and lithogr. orig. wrappers. In contemp. cloth case with gilt title. 32,5 : 40 cm. - Margins foxed.

460
Julius Greth
Album vom Bodensee, 1862.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 2.706

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Julius Greth - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte