Auktion: 445 / Wertvolle Bücher am 22.05.2017 in Hamburg Lot 512

 
512
Johannes Holst
Hamburger Vollschiff "Klio" auf stürmischer See. "Lenzendes Vollschiff", 1939.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 3.500
Ergebnis:
€ 9.840

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Hamburger Vollschiff "Klio" auf stürmischer See. "Lenzendes Vollschiff". 1939.
Öl auf Leinwand.
Nicht bei König. Links unten weiß signiert und datiert "Joh's Holst, 1939". Verso Etikett der Hamburger Galerie Commeter mit hs. Bezeichnung und Titel. 60 x 81 cm (23,6 x 31,8 in).

Schönes Vollschiff auf bewegter See.

PROVENIENZ: Norddeutsche Privatsammlung.

LITERATUR: Vgl. Walter König. Johannes Holst, Maler der See. Hamburg 2011. Mehrere Motive mit der "Klio".



Essay
Das attraktive und in abgestimmten Farben gemalte Holst Werk zeigt die "Klio", ein stählernes Vollschiff der Hamburger Reederei B. Wencke, erbaut in Glasgow und 1906 von der Rhederei Actien-Gesellschaft aus Hamburg übernommen. Von Holst mehrfach in unterschiedlichen Wetterlagen gemalt. Das tragische Schicksal der Mannschaft und des Schiffes im Mai 1913 ging in die Seefahrtsgeschichte ein: Das Schiff geriet in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai vor Chile in einen starken Orkan, ausgesandte chilenische Torpedoboote fanden nicht eine Spur, 21 Seeleute blieben verschollen.
512
Johannes Holst
Hamburger Vollschiff "Klio" auf stürmischer See. "Lenzendes Vollschiff", 1939.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 3.500
Ergebnis:
€ 9.840

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen