Auktion: 434 / Wertvolle Bücher am 21./22.11.2016 in Hamburg Lot 391

 
Schiffahrt - Ca. 40 Bll. Schiffahrt (Schlachtendarstellungen, Schiffsporträts, Vertonungen).


 
391
Schiffahrt
Ca. 40 Bll. Schiffahrt (Schlachtendarstellungen, Schiffsporträts, Vertonungen)., 17501850.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 384

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Schiffahrt. - Konvolut.
Ca. 40 Bll. Darstellungen zur Schiffahrt. Überwieg. Niederlande u. Deutschland, 17.-19. Jh.

Vielfältiges Konvolut mit Schiffsporträts, Schlachtendarstellungen, Schiffen und Booten in Seenot, Karten mit Vertonungen u. a. Hervozuheben die Bleistift- und Tuschzeichungen, darunter eine anonyme Aquarellzeichnung mit Gold mit Darstellung einer Galeere (Albumblatt); "Am Gangspill", sign. lavierte Federzeichnung von Ernst Ludw. Plass (1855-1917; evtl. Vorzeichnung beilieg.); Hafenansicht mit Segelschiff, sign. Aquarell von A. W. Schoon; "Golaque ou Barque de la Méditerranée" (Heckansicht einer Bark), Tuschzeichnung in Rot über Bleistift von Philipp Hackert (zugeschr., 1737-1807). - Mit leichten Lagerungsspuren.

EINBAND: Bis 50 : 60 cm. - ILLUSTRATIONEN: Zeichnungen, Kupferstiche, Lithographien und Stahlstiche.

391
Schiffahrt
Ca. 40 Bll. Schiffahrt (Schlachtendarstellungen, Schiffsporträts, Vertonungen)., 17501850.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 384

(inkl. 20% Käuferaufgeld)