Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 493

 
493
Johannes Coler
Calendarium Oeconomicum. 1593
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 720

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Coler, Johann, Calendarium oeconomicum & perpetuum. Das ist: Ein stetswerender Calender, darzu ein sehr nützliches und nötiges Haußbuch, vor die Haußwirt, Ackerleut, Apotecker, Kauffleute, Wandersleute, Weinherrn, Gärtner (etc.) .. Darinnen begriffen ist: Eine gemeine Prognostication .. Auch alle Jahrmärckt .. Jetzund zum dritten mahl in Druck geben, und an vielen Orten verbessert, darbey es bleiben soll. Mit 1 Textholzschnitt. Wittenberg, Chr. Axin für P. Helwig o. J. [um 1593]. 92 nn. Bll. - Angeb.: Ders., Oeconomia Oder Haußbuch Erste Theil (von 6) .. Mit Titelholzschnitt und Holzschnitt-Druckermarke am Ende. Ebd. 1593. 6 nn. Bll., 207 S. - Pp. d. 18. Jhs. 4to.

Frühe und seltene Ausgabe von Colers immerwährendem Kalender , zudem in einer unbekannten Druckvariante bzw. Auflage ("zum dritten mahl in Druck"), diese nicht im VD 16 und bei Lindner. Zusammengebunden mit der ebenso seltenen Erstausgabe des ersten Teils von Colers Hausbuch , der die Bücher I-III enthält, darunter das Kochbuch als Buch III. - Es erschienen neben dem Kalendarium insgesamt 6 Teile (= 20 Bücher), die bis zur ersten Gesamtausgabe (1609) einzeln und in zahlr. Auflagen herausgegeben wurden. - Stärker gebräunt, am Ende mit 2 Wurmgängen im Rand. Einbd. beschabt.

VD 16, C 4524 (Hausbuch). - Lindner 11.0371.01 (Hausbuch). - Vgl. Humpert 17, Wimmer/L. 50ff. und Weiss 633.

Scarce early and unknown edition of Coler's perpetual calendar, bound together with the rare first edition of the first part of Coler's Oeconomia, containing the cookery book. With woodcut in text, title woodcut and woodcut printer's device at end. 18th cent. cardboards (rubbed). - 2 marginal wormtraces at end.

493
Johannes Coler
Calendarium Oeconomicum. 1593
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 720

(inkl. 20% Käuferaufgeld)