Auktion: 430 / Wertvolle Bücher am 23./24.05.2016 in Hamburg Lot 768

 
768
Wilhelm Leibl
5 eigh. Briefe an Kayser. Dabei: 4 Briefe von Familie Leibl, 18691888.
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 996

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Leibl, Wilhelm, Maler des Realismus, 1844-1900. 5 eigh. Briefe m. U. Bad Abiling, 29. IX. 1881-30. VI. 1888. 10 S. 8vo.

An den "lieben Kayser" (evtl. den Wiener Architekten Carl Gangolf Kayser, 1837-1895, ein Bekannter von Leibl, der Bauprojekte verschiedener europäischer Fürsten betreute). Über seine eigenen Arbeiten (".. So bin ich allerdings noch in Aibling u. arbeite an einem doppelt so großen Bilde wie das vorige. Der Gegenstand würde Exzellenz freuen. Doch es soll Niemand wissen was ich mache bis ich fertig bin u. dann gleich weiter damit u. keine Sekunde in Deutschland ausgestellt .." 28. XI. 1882), über Reisen und Wandertouren mit seinen Freunden, über Künstlerfreunde (".. Mit Gedon [d. i. Lorenz G., Architekt, 1843-83] ist es eine schreckliche Sache u. wäre es beinah zu wünschen, daß der Tod ihn erlöste ..," 29. IX. 1881), u. a. - Beilieg. 4 Schreiben seiner Familie.

768
Wilhelm Leibl
5 eigh. Briefe an Kayser. Dabei: 4 Briefe von Familie Leibl, 18691888.
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 996

(inkl. 20% Käuferaufgeld)