Auktion: 424 / Klassische Moderne am 11./13.06.2015 in München Lot 74

 
74
Elfriede Lohse-Wächtler
Zwei Brüder, 1931.
Aquarell
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 11.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Zwei Brüder. 1931.
Aquarell über Kreidezeichnung.
Auf festem Aquarellbütten. 63,6 x 46,3 cm (25 x 18,2 in), blattgroß.
Verso Aquarell Industriehafen. [KD].
Großes, vollgültiges Aquarell mit drastischer Thematik.

Essay
Die drastischen Schilderungen aus dem Milieu des Hamburger Hafenviertels sind trotz des sozialkritischen Aspektes immer mit einer gewissen Anteilnahme für die agierenden Personen gestaltet. Eine ungewöhnlich freie Handhabung der Technik, verbunden mit dem sicheren Blick für eine besondere Situation, zeichnet auch dieses Aquarell aus. Da es unsigniert geblieben ist, wäre an eine Illustration zur Veröffentlichung zu denken. Doch Elfriede Lohse-Wächtler tat sich schwer mit einem nur annähernd guten Verkauf ihrer Arbeiten. Immer am Rande des Existenzminimums lebend, hat die Künstlerin doch gerade in dieser entbehrungsreichen Zeit viele ihrer besten Arbeiten geschaffen, zu denen zweifellos auch unser Blatt gehört.
74
Elfriede Lohse-Wächtler
Zwei Brüder, 1931.
Aquarell
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 11.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen