Auktion: 420 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 06.12.2014 in München Lot 498

 
498
Henry Moore
Ohne Titel (Kopf eines Schafes), Um 1972.
Federzeichnung
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 7.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel (Kopf eines Schafes). Um 1972.
Federzeichnung.
Verso signiert. Auf Velin. 23,7 x 19,5 cm (9,3 x 7,6 in), Blattgröße.
Durch einen Unfall erleidet Moore einen Beinbruch, der ihn zwingt, seine bildhauerische Tätigkeit für Monate aufzugeben. Er wendet sich mehr der Grafik und dem Zeichnen zu. Das Atelier wird vergrößert und damit genügend Raum geschaffen, um seine Zeichnungen in grafische Arbeiten umzusetzen. Die Schafe der ländlichen Umgebung sind seine Modelle. Der Naturalismus, der sich in den damals geschaffenen Blättern zeigt, überrascht. Doch Moore hatte wenig Probleme, diese Seite seines Schaffens zu vertreten - letztlich hat auch die gewagteste Abstraktion ihren Ursprung in einer realistischen Bildauffassung. [EH].

498
Henry Moore
Ohne Titel (Kopf eines Schafes), Um 1972.
Federzeichnung
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 7.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)