Auktion: 419 / Klassische Moderne am 05.12.2014 in München Lot 8

 
8
Alfred Kubin
14 Bätter: aus "Traumland I/II" und "10 kleine lithografische Zeichnungen", 1918/1922.
Lithografie
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 2.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
14 Bätter: aus "Traumland I/II" und "10 kleine lithografische Zeichnungen". 1918/1922.
Lithografien.
Raabe Nr. 168. Hoberg Mappe V/I/1, V/II/4, V/II/10 / Raabe Nr. 94. Marks A 31. Hoberg Mappe II/ 2-10. Signiert sowie teils bezeichnet "Traumland" (3) bzw. von fremder Hand bezeichnet (11). Drei Blätter in der Druckform betitelt. Aus einer Auflage von 60 Exemplaren auf diesem Papier bzw. 60 Exemplaren. Auf verschiedenen Papieren. Bis 23 x 34 cm (9 x 13,3 in). Papier: bis 25,4 x 44,3 cm (10,1 x 17,4 in).
Enthalten sind: Die Drehorgel, Kriegsruf, Die Selbstmörderin sowie Tänzerin, Kampfhahn, Der Rabe und die Tote, Vielköpfige Gestalt (2), Der Soldat, der Christi Seite durchstach (2), Wanderer im Unwetter, Der Trommler, Kosaken, Feldherr. [JS].

PROVENIENZ: Sammlung Dr. Kurt Otte, Hamburg.

8
Alfred Kubin
14 Bätter: aus "Traumland I/II" und "10 kleine lithografische Zeichnungen", 1918/1922.
Lithografie
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 2.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)