Auktion: 418 / Wertvolle Bücher am 17./18.11.2014 in Hamburg Lot 269

 
269
Einbände
Metall-Schmuckeinband. darin: Das ganze Neue Testament. 1730.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 840

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Einbände. - Schwarzer Samteinband über Holzdeckeln mit breiten floral-figürlich durchbrochenen und ziselierten feuervergoldeten Messingbändern über Deckeln und Rücken (mit Scharnieren und Griffaussparung), sowie durchbrochenen Kapitalschutzplatten und zwei durchbrochenen Schließen, ferner Ganzgoldschnitt und Buntpapiervorsätzen. Zürich um 1740. 16,5 : 9 : 2,5 cm.

Dekorativer Schmuck-Einband aus Zürich, der Hochburg der Vermeil-Einbandkunst des 17. und 18. Jhs. (vgl. Arnim, Europäische Einbandkunst 121). - Darin: Das gesamte Neue Testament unsers Herrn und Heylands Jesu Christi. Von neuem mit Fleiß widerum übersehen. Mit gest. Frontispiz. Zürich, D. Geßner 1730. 256 S. - Angeb.: Die CL. Psalmen Davids. Durch A. Lobwasser in Teutsche Reimen gebracht. Zu vier Stimmen ausgesetzt. Mit gest. Frontispiz. Ebd. 1727. 192 S., 8 Bll. - Angeb.: Die Kleine Bibel: Oder: Der Psalter Davids. Grundlich und eigentlich aus der Hebräischen Spraach verteutschet und von neuem mit allem Fleiß übersehen. Ebd. 1733. 64 S. - Kleiner Fleck an der unt. Ecke der ersten 20 Bll. Hinteres Metallband eingerissen, obere Schließe gering verbogen, Samtbezug in der Griffaussparung vor allem an den Gelenken leicht beschabt.

269
Einbände
Metall-Schmuckeinband. darin: Das ganze Neue Testament. 1730.
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 840

(inkl. 20% Käuferaufgeld)