Auktion: 414 / Wertvolle Bücher am 19./20.05.2014 in Hamburg Lot 330

 
Samuel von Pufendorf - Kriegs-Geschichte. 1688


 
330
Samuel von Pufendorf
Kriegs-Geschichte. 1688
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 504

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Pufendorf, S. von, Sechs und Zwantzig Bücher Schwedisch- und Deutschen Kriegs-Geschichte von König Gustav Adolfs Feldzuge in Deutschland an, biß zur Abdanckung der Königin Christina .. Aus dem Lateinischen in die hochdeutsche Sprache übersetzet von J. J. M. v. S. 2 Tle. in 1 Bd.Mit gest. Titel, gest. Porträt und gest. Titelvignette. Frankfurt und Leipzig, J. F. Gleditsch 1688. Ldr. d. Zt. mit RVerg. Folio. 8 Bll., 646 S., 1 Bl., 758 S., 1 w. Bl., 18 Bll.

Erste deutsche Ausgabe. - "Pufendorfs Werk (lat. EA 1686) schließt sich im Wesentlichen an die Kriegsgeschichte von Chemnitz an, deren ungedruckt gebliebener Teil ihm im Stockholmer Archiv zur Verfügung gestellt wurde; von da an beruht seine Darstellung so gut wie ausschließlich auf den schwedischen archivalischen Quellen" (ADB XXVI, 701). - Beide Kupfer wurden von J. von Sandrart gestochen, das Titelkupfer zeigt über einer allegor. Darstellung das Porträt der Königin Christina, das ganzseit. Porträt stellt Pufendorf dar. - Titel in Rot und Schwarz. - Satzspiegel tls. leicht gebräunt. Einbd. etw. beschabt, Ecken und Kap. mit Fehlstellen, RDeckel mit kl. Wurmlöchern. Insges. gutes Exemplar aus königl. Besitz: Titel mit kl. gekrönten Wappenstempel mit der verschlungenen Signatur "C M" sowie VDeckel mit goldgepr. kl. Wappensupralibros mit gleicher Signatur. Exlibris des dänisch amerikanischen Autoren Jens Christian Bay (1871-1962).

Warmholz 4384. - Dahlmann/Waitz 8352. - Jähns III, 1848.

330
Samuel von Pufendorf
Kriegs-Geschichte. 1688
Schätzung:
€ 500
Ergebnis:
€ 504

(inkl. 20% Käuferaufgeld)