Auktion: 397 / Wertvolle Bücher am 19./20.11.2012 in Hamburg Lot 81

 
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann - Prinzessin Brambilla, 1821. Widmungsexemplar.

81
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
Prinzessin Brambilla, 1821. Widmungsexemplar.
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 31.200

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Hoffmann, E. T. A., Prinzessin Brambilla. Ein Capriccio nach Jakob Callot. Mit 8 Aquatinta-Radierungen in Sepia von C. F. Thiele nach J. Callot. Breslau, J. Max 1821. OKart. mit Deckeltitel und RSch. 18,5 : 11,3 cm. IV, 310 S., 3 Bll. (Errata und Anzeigen).

Erste Ausgabe. - Das durch Callots Karrikatur-Blätter angeregte Spätwerk gilt "als eines der bedeutendsten Werke humoristischer Erzählkunst" (KLL). - Vord. flieg. Vorsatz vo. mit eigh. Widmung m. U. von E. T. A. Hoffmann. - Unbeschnitten. - Tlw. leicht stockfl. (meist im Randbereich), hint. flieg. Vorsatz entfernt. Einbd. angeschmutzt und etw. berieben, Rücken mit Läsuren und Fehlstelle im unt. Bereich. Schöner breitrandiger Druck.

Salomon 144. - Goedeke VIII, 496, 54. - Borst 1362.

81
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
Prinzessin Brambilla, 1821. Widmungsexemplar.
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 31.200

(inkl. 20% Käuferaufgeld)