Auktion: 383 / Moderne Kunst am 28.10.2011 in München Lot 301

 
Harold Bengen - Scheuende Pferde vor Flammenmeer


301
Harold Bengen
Scheuende Pferde vor Flammenmeer, 1920.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 6.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Öl auf Leinwand
Links unten signiert. 108 x 113 cm (42,5 x 44,4 in)

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland, erworben aus Hamburger Privatsammlung.

Harold Bengen wird 1879 in Hannover geboren. Von 1896 bis 1898 studiert er an der Kunsthochschule Weimar, danach an der Akademie in Graz, im Anschluss widmet sich Bengen autodidaktischen Studien. 1910 gehört Bengen, zusammen mit Max Pechstein und Georg Tappert, zu den Mitbegründern der Berliner "Neuen Secession", einer Gegenbewegung zur "Berliner Secession", die Künstlern unterschiedlicher Couleur eine Plattform bietet. Unser Gemälde mit der hochdramatischen Schilderung der sich wild aufbäumenden Pferde vor einem bedrohlichen Flammenmeer verrät die unterschiedlichen Begabungen Harold Bengens, aus dessen Hand zahlreiche Vorlagen für Glas- und Wandgemälde sowie für Mosaike stammen. [KP].




301
Harold Bengen
Scheuende Pferde vor Flammenmeer, 1920.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 6.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)