Auktion: 377 / Moderne Kunst am 14.05.2011 in München Lot 314

 
Carl Christoph Hartig - Lugano


314
Carl Christoph Hartig
Lugano, 1929.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 6.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Öl auf Leinwand
Links unten signiert und datiert. Verso handschriftlich betitelt und auf dem Keilrahmen von fremder Hand bezeichnet. 65 x 92,5 cm (25,5 x 36,4 in)

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

Carl Christoph Hartig verarbeitet in seinem Werk die unterschiedlichsten Strömungen der Klassischen Moderne. Vom Impressionismus kommend, setzt er sich in Paris mit Cézanne auseinander, wird aber auch von den Fauves und den Kubisten inspiriert und formt daraus seinen ganz eigenen Stil. Immer wieder bilden Städte den Mittelpunkt seiner Arbeit. [SM].




314
Carl Christoph Hartig
Lugano, 1929.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 6.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)