Auktion: 383 / Moderne Kunst am 28.10.2011 in München Lot 350

 
Max Schwimmer - Selbstportrait als "armer Lazarus"


 
350
Max Schwimmer
Selbstportrait als "armer Lazarus", 1912.
Tuschpinselzeichnung
Schätzung:
€ 350
Ergebnis:
€ 350

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Tuschpinselzeichnung
Verso ein Grußtext an Wilibald Kühn (Maler und Lehrer) mit der Bitte, ihn zu besuchen und ihm zu helfen. Auf einer Blanko-Postkarte. 14 x 9 cm (5,5 x 3,5 in), Blattgröße
Auf dem Poststempel datiert und bezeichnet "Leipzig-Lindenau 5.8.1912". "Lazarus" ist hier ein Sinnbild für einen armen, hilfsbedürftigen Menschen (Lukas-Evangelium, Lk 16,19-31). [DB].

350
Max Schwimmer
Selbstportrait als "armer Lazarus", 1912.
Tuschpinselzeichnung
Schätzung:
€ 350
Ergebnis:
€ 350

(inkl. 25% Käuferaufgeld)