Auktion: 366 / Wertvolle Bücher mit Maritime Kunst am 17./18.05.2010 in Hamburg Lot 31

 
Johann Rudolf Glauber - Arca Thesauris opulenta. 1660

31
Johann Rudolf Glauber
Arca Thesauris opulenta. 1660
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 756

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Glauber, Joh. R., Arca thesauris opulenta, sive appendix generalis omnium librorum hactenus editorum .. - Opulenti thesauri, et arcae thesaurariae, sive, appendicis generalis, centuria secunda .. - 2 Tle. in 1 Bd. Amsterdam, Joh. Janssonius 1660-61. Neuer Pgt. Kl.-8vo. 189 S.; 149 S.

Dünnhaupt 4.I und 4.II. - Ferchl S. 188. - Neu 1647 & 1648. - Duveen S. 255. - Osler 2756. - Nicht bei Ferguson und Caillet. - Erste lateinische Ausgabe, selten . Enthält die lateinische Übersetzung der ersten beiden Centurien von Reicher Schatz- und Sammelkasten oder Appendix generalis (1660). - Diese Ausgabe enthält im ersten Teil auf ca. 10 Seiten Lücken im Text, eine Merkwürdigkeit, die nach unseren Recherchen auch andere Exemplare aufweisen (so die Expl. der HAB Wolfenbüttel und der Nieders. Staats- u. Univ.-Bibl.), die von den genannten Bibliographien jedoch nicht erwähnt wird. Bei unserem Exemplar handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um das Arbeitsexemplars des Übersetzers , in welchem diese Textlücken handschriftlich ergänzt worden sind. Ein Beleg für diese Vermutung ist der von gleicher Hand stammende Vermerk am Ende des zweiten Teils: "j ay fait traduire de l allemand la 3me la 4me et la 5me centurie, imprimées a amsterdam en 1668". Diese Eintragung wäre auch in editionsgeschichtlicher Hinsicht bedeutsam, da aus ihr hervorgeht, daß die lateinische Übertragung der restlichen drei Centurien 3, 4 und 5 zwar angefertigt, aber eben nicht gedruckt wurden, denn diese sind weder in der vorliegenden zweiten, noch in der dritten lat. Amsterdamer Sammelausgabe von 1669 erschienen. Zur Übersetzungspraxis bemerkt übrigens Dünnhaupt: "Seinen unbestrittenen Lateinkenntnissen zum Trotz schrieb Glauber seine Werke fast ausnahmslos zuerst in deutscher Sprache; von 'deutschen Übersetzungen' kann keine Rede sein. Hingegen ist bei den lateinischen Übertragungen, die oft in rapider Folge auf die deutschen Originale erschienen, eine Mitarbeit von fremder Hand nicht auszuschließen." - Tls. schwach gebräunt, Kopfsteg stellenw. knapp beschnitten, sonst gut erhalten.

First Latin edition, scarce. 2 parts in 1 vol., comprising the translation of the first and second 'Centuria' of "Reicher Schatz- und Sammelkasten oder Appendix generalis" (1660). This edition has unusual gaps in the text which have been supplied in our copy by a contemp. hand, presumably by the translator himself, which is proven by an inscription in the same writing at the end of part II: "j ay fait traduire de l allemand la 3me la 4me et la 5me centurie, imprimées a amsterdam en 1668". Bound in mod. vellum. - Partly minor browning, upper edge trimmed in places, else well- preserved.

31
Johann Rudolf Glauber
Arca Thesauris opulenta. 1660
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 756

(inkl. 20% Käuferaufgeld)