Auktion: 363 / Alte und Neuere Meister am 23.04.2010 in München Lot 148

 
Christian Friedrich Gille - Kürbis-Studie


148
Christian Friedrich Gille
Kürbis-Studie, 1850.
Öl
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 10.980

(inkl. 22% Käuferaufgeld)

Öl auf leichtem, bräunlich grundiertem Karton
Links unten schwer leserlich bezeichnet, rechts oben nummeriert "1/2.". 29 x 27 cm (11,4 x 10,6 in), blattgroß
Eine vergleichbare Arbeit findet sich im Besitz der Bremer Kunsthalle, Inv.Nr. 458-1937/30. [CM].

PROVENIENZ: Sammlung Johann Friedrich Lahmann, Bremen und Dresden.
Kunstauktionshaus Rudolph Lepke, Berlin, Versteigerung April 1938.
Sammlung Walther Unus (d.i. Walther Heinrich 1872 Berlin - 1939 Rom), Berlin.




148
Christian Friedrich Gille
Kürbis-Studie, 1850.
Öl
Schätzung:
€ 1.200
Ergebnis:
€ 10.980

(inkl. 22% Käuferaufgeld)