Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 60

 
Pierre Ranson - Oeuvres. 1778


 
60
Pierre Ranson
Oeuvres. 1778
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 3.600

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
[Ranson, P., Oeuvres contenant un recueil de trophée, attributs, cartouches, vases, fleurs ornamens e plusieurs desseins agréables pour broder des fauteuils]. Serie I, Lfg. I-XX (von 21). Folge von 118 Kupfertafeln (st. 120) von Berthaut und Voysard nach P. Ranson. [Paris, Esnauts und Rapilly 1778]. HLdr. d. 20. Jhs. mit RVerg. Folio.
Millard Coll., French books 143. - Cohen/Ricci Sp. 852f. - Lewine S. 444. - Fürstenberg S. 128. - Ornamentstich-Slg. Bln. 488. - Erste Ausgabe der ersten Serie des seltenen Ornamentwerkes, die in 21 Lieferungen zu je 6 Tafeln erschien, die letzte Lieferung fehlt, wie in den vorlieg. Exemplar, häufig. "According to Guilmard this suite is normally considered complete with 20 cahiers, the 21st is 'fort rare'." (Millard Coll.) - Mit Darstellungen von Blumen und Buketts, Vasen, Trophäen (Musik, Jagd usw.), Rahmen, Kartuschen, Stuhlbezüge, Sinnbildern u. v. m. - Ohne Titelblatt (von Hand ersetzt und koloriert, dat. 1879) und Taf. 1 (Lfg. 16) sowie Taf. 6 (Lfg. 20). - Etw. gebräunt und tlw. leicht fleckig, 3 Taf. mit ausgebessertem Randeinriß.
First edition of the first series of 20 (of 21) issues, each issue contains 6 plates. 118 copperplates (of 120). Lacking title (replaced by signed and coloured title, dated 1879) and plate 1 (issue 16) and plate 6 (issue 20). - Slightly browned and stained in places, 3 plates with restored tear.

60
Pierre Ranson
Oeuvres. 1778
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 3.600

(inkl. 20% Käuferaufgeld)