Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 371

 
Geöffnete See-Hafen - Der geöfnete See-Hafen. 1702.


 
371
Geöffnete See-Hafen
Der geöfnete See-Hafen. 1702.
Schätzung:
€ 250
Ergebnis:
€ 264

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Der geöfnete See-Hafen, worinnen nicht allein der meisten Nationen und Regenten ... gewöhnliche Schiff-Flaggen und andere See-Zeichen, sondern auch alle äußerliche und innerliche Theile eines vollkommenen Schiffes. Mit 16 (2 gefalt.) Kupfertafeln. Hamburg, B. Schiller 1702. Brosch. d. Zt. (ohne Umschlag). 12mo. 176 S.
Nederl. Sccheepvaart-Museum II, 745. - Zweite Ausgabe, der erste Druck erschien zwei Jahre zuvor gleichfalls in Hamburg. Oftmals Bestandteil des Geöffneten Ritter-Platzes. Mit 14 Flaggentafeln und 2 Faltkupfern mit Schiffsansichten. - Die Faltkupfer mit leichten Knickspuren.

371
Geöffnete See-Hafen
Der geöfnete See-Hafen. 1702.
Schätzung:
€ 250
Ergebnis:
€ 264

(inkl. 20% Käuferaufgeld)