Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 92

 
Thomas Mann - Wälsungenblut. 1921


 
92
Thomas Mann
Wälsungenblut. 1921
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 1.800

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Mann, Th., Wälsungenblut. Mit 12 Orig.-Lithographien sowie 20 Textillustrationen und Initialen von Th. Th. Heine. München, Phantasus (1921). OPgt. mit goldgepr. RTitel, goldgepr. Vignette auf VDeckel und KGoldschnitt. Kl.-4to.
Potempa E 22.2. - Bürgin I, 18. - Rodenberg S. 459. - Schauer II, 10. - 1 von 100 num. Exemplaren auf Handbütten in Antikkalbspergament (GA 530), im Druckvermerk von Autor und Künstler signiert. - Erste Ausgabe des Textes, der ursprünglich in der Neuen Rundschau im Januar 1906 veröffentlicht werden sollte, dann aber vor Erscheinen von Th. Mann zurückgezogen wurde. - Vorsätzblätter leicht stockfleckig. Deckel geworfen.
1 of 100 numb. copies of the de luxe edition printed on laid paper and bound in full vellum. With 12 orig. lithographs and further illustrations by Th. Th. Heine. Imprint signed by the author and the artist. - Flying endpapers only here and there foxed. Boards bowed.

92
Thomas Mann
Wälsungenblut. 1921
Schätzung:
€ 2.500
Ergebnis:
€ 1.800

(inkl. 20% Käuferaufgeld)