Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 338

 
Johann Heinrich Lambert - Perspektive. 1759.


 
338
Johann Heinrich Lambert
Perspektive. 1759.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.008

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Lambert, J. H., Die freye Perspektive, oder Anweisung, Jeden Perspektivischen Aufriß von freyen Stücken und ohne Grundriß zu verfertigen. Tl. I (von 2). Mit 6 gefalt. Kupfertafeln mit 32 Figuren sowie einigen kl. Holzschnitt-Vignetten und -Initialen. Zürich, Heidegger 1759. HPgt. d. Zt. 8vo. 6 Bll., 196 S.
Poggendorff I, 1355. - DSB VII, 599. - Darmstaedter S. 203. - Erste Ausgabe. - "Die Grundlehren der Zentral- und Parallelprojektion" (Darmstaedter). In diesem Werk begründet Lambert noch vor Monge die beschreibende Geometrie als eigenständige mathematische Disziplin. "Intended for the artist wishing to give a perspective drawing without first having to construct a ground plan, it is nevertheless a masterpiece in descriptive geometry, containing a wealth of geometrical discoveries" (DSB). - Leicht gebräunt, hint. flieg. Vorsatz und wenige Bll. mit Eintragungen von alter Hd., Titel mit altem Besitzeintrag. Einbd. beschabt und bestoßen.

338
Johann Heinrich Lambert
Perspektive. 1759.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.008

(inkl. 20% Käuferaufgeld)