Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 693

 
Christof Maurer - Emblemata. 1622.


 
693
Christof Maurer
Emblemata. 1622.
Schätzung:
€ 7.500
Ergebnis:
€ 8.160

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Maurer, C. und J. H. Rordorff, XL. Emblemata miscella nova. Das ist: XL. Underschiedliche Außerlesene Newradierte Kunsttuck ... An jetzo erstlich Zu nutzlichem Gebrauch und Nachrichtung allen Liebhabern der Malerey in Truck gefertiget und mit allerley darzu dienstlichen aufferbawlichen Reymen erkläret. Mit gest. Titelbordüre, gest. Wappen und 40 emblemat. Kupfern. Zürich, J. R. Wolff 1622. Dunkelbrauner Maroquin d. 19. Jhs. (sign. "Lortic frères") mit RVerg. und Lilienstempeln, Deckel mit reicher Blind- und Goldprägung mit Lilienstempeln, eingefaßt von doppelter Zweifach-Deckelfilete und blindgepr. Rahmenbordüre, mit Steh- und breiter Innenkantenvergoldung à la dentelle sowie GGoldschnitt. 8vo. Titel, 2 Bll.
VD 17, 23:237008N. - Landwehr, German emblem books 512. - Praz S. 415 (ohne das Wappen). - Lonchamp 2531. - Brunet IV, 1389. - Erste Ausgabe des dekorativen Emblembuches, das Joh. Heinr. Rordorff für seinen Schwager Maurer posthum herausgab. - Die schönen emblematischen Kupfer illustrieren Berufe, Tugenden und Laster, versch. Formen des Krieges (u. a. "Krieg der Weiber") u. a., tlw. mit Motiven aus Aesops Fabeln. Jeweils mit deutschem 6-Zeiler unterh. der Darstellung. - Christoph Maurer oder Murer (1558-1614) gehörte zu den bedeutendsten Glasmalern seiner Zeit, "zur Zeit der romant. Höchstschätzung der Glasmalerei im 19. Jahrh. und schon früher galten die mit manieristischer Eleganz reich instrumentierten, technisch raffiniert ausgeführten Scheiben als unübertroffene Meisterleistungen" (Thieme/B. XXV, 283). Im Zuge dieser Beliebtheit wurde das Emblembuch 1820 bei Füssli & Orell mit Abdrucken von den Originalplatten erneut herausgegeben. - Aus der Bibliothek Edouard Rahirs (Exlibris). - Mit wenigen restaur. kl. Randeinrissen, 2 Bll. mit ergänztem Eckausriß (Text und Darstellung nicht betroffen). Schönes Exemplar in einem eleganten französischen Prachteinband.
First edition of the rare emblematic work with the engravings of Chr. Murer published posthumously by his brother-in-law Rordorff. Engr. title border, engr. coat of arms and 40 emblematic copper engravings. Brown 19th century morocco with rich gilt and blindstamped decoration on spine and boards with floral stamps and gilt edges (à la dentelle). - Only few restored marginal tears, 2 ll. with rebacked defective spots to corners (not affecting printed matter). Fine copy in a splendid binding, from the library of Edouard Rahir (bookplate).

693
Christof Maurer
Emblemata. 1622.
Schätzung:
€ 7.500
Ergebnis:
€ 8.160

(inkl. 20% Käuferaufgeld)