Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 667

 
Antonius van Deinse - Vervolgingen der Waldenzeren. 1666


 
667
Antonius van Deinse
Vervolgingen der Waldenzeren. 1666
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 276

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Deinse, A. van, Vervolgingen der waldenzeren; openlijk in de gehoorzaale van Middelburgs illustre schoole, op den XX. van lentemaand des jaars MDCCLXXXII.Middelburg, J. Abraham o. J. [1782]. Bordeauxroter Maroquin d. Zt. mit RSch. und reicher RVerg. sowie zwei goldgepr. Deckelbordüren und grün intarsiertem großen Mittelfeld mit bordeauxrotem runden Ausschnitt und floraler goldgepr. Einfassung sowie GGoldschnitt und floralen Buntpapiervorsätzen. 8vo. 2 Bll., X S., 1 Bl., 21 S., 2 Bll., 53 S.
Erste Ausgabe der niederländische Übertragung aus dem Lateinischen, vorgetragen am 20. März 1782 im Middelburger Hörsaal. - Anthonie van Deinse (1764-1829) schildert in seiner Dichtung das Schicksal der Waldenser. - Sauberes Exemplar in einem schönen zeitgenöss. Einband.

667
Antonius van Deinse
Vervolgingen der Waldenzeren. 1666
Schätzung:
€ 300
Ergebnis:
€ 276

(inkl. 20% Käuferaufgeld)