Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 675

 
Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen - Staats-Kram. 1684


 
675
Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
Staats-Kram. 1684
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 480

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
[Grimmelshausen, H. J. C. von], Deß Aus dem Grabe der Vergessenheit wieder erstandenen Simplicissimi, Mit kostbaren ... Waaren an- und ausgefüllter Staats-Kram ... nunmehr ordentlich folgenden Dritten und letzten Theils [von 3] ... Mit doppelblattgr. Frontispiz und 16 Kupfertafeln sowie 18 Texholzschnitten. Nürnberg, Joh. J. Felßecker 1684. Schlichter Pp. d. Zt. 8vo. 6 Bll., 935 (statt 937?) S.
Dünnhaupt 1.III.1. - Battafarano 45 (irrige Koll.). - Goedeke III, 254, 24. - Faber du Faur I, 1174. - Seebaß/Edelmann 351. - Seltene erste Ausgabe des dritten Teils der dreibändigen ersten Gesamtausgabe, erschien auch separat. "Dieser Band vereinigt zum ersten Male die zahlreichen kleineren (meist Alters- ) Werke Grimmelshausens mit dem (1670 erstmals erschienenen) großen Liebesroman aus d. Z. Theodorichs d. Gr. Dietwald und Amelinde und dem in der Antike spielenden Liebesroman Proxysmus und Lympida. Verschiedene der 15 Werke dieses Bandes waren vorher nur einmal erschienen." (Seebaß/E.) - Enthält ferner: Pilgram, Rathstübel, Verkehrte Welt, Dietwald, Proxismus, Ratio, Galgenmännlin, Melcher, Beernhäuter, Gauckeltasche, Bart-Krieg, Vom Karten-Spiel sowie 3 Titel von Balthasar Venator d. J. und einen Titel von Joh. Scheffler. - Pagination fehlerhaft. Fehlen möglicherweise die S. 327-330 (ohne erkennbare Textlücke; evtl. 2 Bll. Titel zum 4. Buch). - Leicht fleckig und tls. schwach gebräunt, vereinz. mit kl. Wurmspuren (wenige Bll. mit Buchstaben- oder gering Bildverlust). Einbd. mit Gebrauchsspuren.

675
Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
Staats-Kram. 1684
Schätzung:
€ 600
Ergebnis:
€ 480

(inkl. 20% Käuferaufgeld)