Auktion: 343 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 04.12.2008 in München Lot 755

 
Norbert Bisky - Ein Junge, den man lieb gewinnen muss

755
Norbert Bisky
Ein Junge, den man lieb gewinnen muss, 2001.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 14.640

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Ein Junge, den man lieb gewinnen muss. 2001.
Öl auf Leinwand.
Verso signiert und datiert. 90 : 65 cm (35,4 : 25,5 in). Norbert Bisky, einer der international erfolgreichsten jungen deutschen Künstler, studiert 1994-99 an der Universität der Künste in Berlin bei Georg Baselitz. 1994 und 1995 nimmt er an der Salzburger Sommerakademie in der Klasse von Jim Dine teil. Nach 1999 ist er Meisterschüler von Baselitz. Seine Malerei kennzeichnen helle, pastellige Farbtöne sowie Motive von Jugend und Kraft, die zu einem Bild von einer heilen Welt passen. Auch der Titel unseres Gemäldes suggeriert zunächst nur Gutes. Doch der Blondschopf entpuppt sich als böser Bube, der seine Pistole gegen den Betrachter richtet. Norbert Biskys Bilder zeigen oftmals die nur scheinbar, auf den ersten Blick so heile Welt. Letztlich aber ist es die technische Brillanz, die die Bewunderung für den Künstler hervorruft. [RS]

PROVENIENZ: Galerie Michael Schultz, Berlin.
Privatsammlung Köln.
Privatsammlung Baden-Württemberg.

In guter Erhaltung.

755
Norbert Bisky
Ein Junge, den man lieb gewinnen muss, 2001.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 14.640

(inkl. 22% Käuferaufgeld)