Auktion: 309 / Wertvolle Bücher am 21./22.05.2007 in Hamburg Lot 295

 
Johannes Rosinus - Romanarum antiquitatum


 
295
Johannes Rosinus
Romanarum antiquitatum, 1583.
Schätzung:
€ 400
Ergebnis:
€ 384

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Rosinus, Joh., Romanarum antiquitatum libri decem. Ex variis scriptoribus summa fide singularique diligentia collecti. Mit zahlr. Textholzschnitten (davon 2 doppelblattgr.) und 2 Holzschnitt-Druckermarken auf dem Titel und am Ende. Basel, K. Waldkirch für P. Perna Erben 1583. HLdr. d. 18. Jhs. mit RSch. Folio. 12 Bll., 491 S., 323 Bll.
VD 16, R 3156 (unter Roßfeld). - BM STC, German Books S. 758. - Adams R 798. - Lipsius/L. S. 340. - Diese Erstausgabe nicht in der Slg. Bellani. - Seltene erste Ausgabe des berühmten Kompendiums über das alte Rom. Die doppelblattgr. Holzschnitte zeigen Altertümer und ein militärisches Lager. - Untersch. gebräunt, tlw. mit kl. Wurmspur i. w. Rd., Titel mit Stempel; vord. flieg. Vorsatz entfernt. Einbd. beschabt und bestoßen.
Rare first edition. With numerous woodcuts in text (2 doublepage) and 2 woodcut printer's devices. 18th cent. half calf with label on spine. - Browning, partly with small wormtrace in the white margin, stamps to title. Binding rubbed and bumped.

295
Johannes Rosinus
Romanarum antiquitatum, 1583.
Schätzung:
€ 400
Ergebnis:
€ 384

(inkl. 20% Käuferaufgeld)