Auktion: 293 / Kunst des XX. Jahrhunderts am 12.05.2005 Lot 75

 
David Davidovic Burliuk - Stillleben mit Blumenstrauß


 
75
David Davidovic Burliuk
Stillleben mit Blumenstrauß, 1927.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 18.720

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Stillleben mit Blumenstrauß
Öl auf Leinwand , 1927
Rechts unten signiert und datiert. 60,7 x 45,7 cm ( 23,8 x 17,9 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

David Burliuk stammt aus einer russischen Familie von Literaten und Künstlern. Obwohl er als Vater des Russischen Futurismus gilt, geht der Künstler in seinem malerischen Werk vom Impressionismus aus, den er mit betont pastosem Farbauftrag oder in pointillistischer Manier handhabt und auch in seinen späteren Werken nicht gänzlich aufgibt. Zwei wesentliche Merkmale prägen seine Malerei: sein ganz besonderes Interesse für den Akt des Malens und seine Adaption verschiedener Stile aus anderen künstlerischen Bewegungen. Die Aufmerksamkeit für die Oberfläche ist auch in dem vorliegenden Gemälde bestimmendes Bildelement. Dabei geht der Blumenstrauß übergangslos in die Darstellung des Hintergrundes über und bildet mit diesem eine rhythmisch bewegte Fläche. Dem steht die Darstellung im unteren Teil des Bildes gegenüber, wo der Pinselstrich den Konturen der Gegenstände folgt und diese einzeln plastisch herausarbeitet. "Ein Gemälde ist das Resultat von Bewegung [...] Zeichnungen oder Gemälde sind seismografische Aufzeichnungen", so Burliuk. (Maureen S. Kalet, David Burliuk. A Study in Color and Rhyme, Univ. of Maryland 1982, S. 258f.). Seine Maltheorie geht der Theorie und Malweise des action painting voraus, die Jackson Pollock um 1943 entwickelt. [LB]

75
David Davidovic Burliuk
Stillleben mit Blumenstrauß, 1927.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 18.720

(inkl. 17% Käuferaufgeld)