Auktion: 353 / Wertvolle Bücher und Maritime Kunst am 18.05.2009 in Hamburg Lot 730

 
Franz von Bayros - Götterliebschaften. 1914.


 
730
Franz von Bayros
Götterliebschaften. 1914.
Schätzung:
€ 750
Ergebnis:
€ 720

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Bayros, Fr. von, Götterliebschaften. Folge von 10 sign. erotischen Tafeln von Fr. von Bayros. Wien, A. Wolf 1914. Lose Tafeln in illustrierter Orig.-Halbleder-Mappe. Gr.-4to.
Brettschneider 17. - Hayn/Got. IX, 44-45. - 1 von 50 num. Exemplaren der sign. Vorzugsausgabe, sehr selten! - Die erotische Folge umfaßt folgende Tafeln: Europa und der Stier - Leda und die Schildkröte - Sterope und Herkules - Herodikos und die Turnerinnen - Phoroneus und die Hirtin - Minos und Persipeia - Phryne und Mutter - Pytalos und Demeter - Kirke und die Ferkel - Putiphar. - Die seltene Graphikfolge entstand im Auftrag des Artur Wolf-Verlages in der Kunstanstalt Jaffé in Wien (GA 550). Sie besteht insges. aus einem Titel-Deckblatt (verso Verzeichnis der Tafeln sowie Druckvermerk), 1 sign. und montontiertem Bildtitel sowie 10 Tafeln in Heliogravüre; gedruckt jeweils auf Maschinen-Japan, unten rechts von Bayros in Blei handsigniert; jeweils montiert auf starkem Büttenkarton und mit Seidenpapier-Deckblatt. Schönes Exemplar.

730
Franz von Bayros
Götterliebschaften. 1914.
Schätzung:
€ 750
Ergebnis:
€ 720

(inkl. 20% Käuferaufgeld)