Auktion: 281 / Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts am 04.06.2003 Lot 871

 
Max Slevogt - Randzeichnungen zu Mozarts Zauberflöte


 
871
Max Slevogt
Randzeichnungen zu Mozarts Zauberflöte, 1920.
Mappe
Schätzung:
€ 3.200
Ergebnis:
€ 3.220

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Randzeichnungen zu Mozarts Zauberflöte
Mappe mit 39 Bll. Radierungen und 8 Bll. Lichtdrucken, Impressum und Inhaltsverzeichnis, erschienen bei Paul Cassirer, Berlin 1920 .
Söhn 230-276. Signiert (39). Eines von 10 nicht im Handel erschienenen Exemplaren, einer Gesamtauflage von 100. Auf Bütten (39) bzw. auf leichtem Karton (8). cm ( in)Bis 24,1 x 18,4 cm (9,4 x 7,2 in). Papier: Jeweils 34,3 x 25 cm (13,5 x 10 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Guttmann.
Privatsammlung Walter-Eberhardt Müller, Leipzig.

871
Max Slevogt
Randzeichnungen zu Mozarts Zauberflöte, 1920.
Mappe
Schätzung:
€ 3.200
Ergebnis:
€ 3.220

(inkl. 15% Käuferaufgeld)