Auktion: 265 / Moderne und Gegenwart am 23.03.2002 Lot 162

 
Ida Kerkovius - Komposition

162
Ida Kerkovius
Komposition
Mischtechnik
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 7.475

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Komposition
Gouache, farbige Ölkreiden und Zimmermannsbleistift mit Papiercollage. Um 1960. Signiert. Verso nochmals signiert sowie bezeichnet "No 1". 47 : 57,5 (Blattgröße). Mischtechnik.
cm ( in)Auf leichtem Maschinenbütten. Bemalte Papierausschnitte in verschiedenen Formen sowie zwei Rückantwortkarten zu einer Einladung auf den Bildträger collagiert. Typischer Glasfensterentwurf der bekannten Schülerin Adolf Hoelzels. Spielerisch verwendet Ida Kerkovius hier verschiedene Techniken und Materialien und führt sie zur Synthese, ebenso wie sich die leuchtende Transparenz des Glases mit der harten Kontur der Bleifassung verbindet. Farbe, Fläche, Linie und Funktion stehen gleichwertig und sich logisch bedingend nebeneinander. Gegenständliche Motive werden abstrahiert und verschmelzen mit christlich geprägter Ornamentik. Laut freundlicher Auskunft von Frau Dr. Ursula Reinhardt vom 7.1.2002 handelt es sich um eine authentische Arbeit der Künstlerin. - Winzige Fehlstelle an der linken oberen Ecke. Seitenränder teils wenig unregelmäßig. Die Blattkanten vereinzelt mit minimalen Einrissen. Verso punktuell lose auf Unterlagekarton montiert. Von sehr schöner farbfrischer Erhaltung. - Provenienz: Collection Pergel, Düsseldorf.

162
Ida Kerkovius
Komposition
Mischtechnik
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 7.475

(inkl. 15% Käuferaufgeld)