Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 261 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 01.12.2001 Lot 73

 


Objektbeschreibung

Te Deum laudamus
Pastell auf Karton, 1920
In der Darstellung monogrammiert und bezeichnet "Erwartung, te Deum". Verso signiert, datiert und betitelt. 61,7 x 36,5 cm ( 24,2 x 14,3 in), blattgroß.

PROVENIENZ: Privatbesitz Norddeutschland.

'Te deum laudamus' zählt zu den frühesten Werken Curt Ehrhardts. Flächige Felder in kräftigen Farben fügen sich zu einer heiteren, lichtdurchfluteten Landschaft. Das kleine Haus und eine Kirche mit Zwiebeltürmen erinnern an Postkartenmotive. Mit dem Te Deum, das als Schriftzug in die Darstellung integriert ist, wird Gott als Schöpfer dieser Idylle gepriesen. Ehrhardt verwendet häufig religiöse Motive in seinen Werken. Diese Zitate stehen aber meist in einem fast blasphemischen Gegensatz zur Darstellung. Auch die Idylle in diesem Pastell wirkt trügerisch. Der Himmel wird von einer seltsamen Konstellation von Sonne und Mond dominiert.

73
Curt Ehrhardt
Te Deum laudamus, 1920.
Pastell
Schätzung:
€ 5.113
Ergebnis:
€ 4.704

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Curt Ehrhardt - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte