Auktion: 519 / Kunst nach 1945 / Zeitg. Kunst II am 19.06.2021 in München Lot 534

 
534
Andy Warhol
Self-Portrait, Presumably 1960.
Polaroid-Farbfotografie
Nachverkaufspreis: € 12.000
+
Objektbeschreibung
Self-Portrait. Presumably 1960er Jahre.
Polaroid-Farbfotografie.
Verso mit dem Stempel "Estate of Andy Warhol Stamp of Authenticity". Unikat. Auf festem Polaroid-Fotopapier. 7,9 x 7,7 cm (3,1 x 3 in). Papier: 10,8 x 8,8 cm (4,2 x 3,4 in).
[CH].
• Unikat.
• In späteren Jahren wird Warhol passionierter Fotograf, - eine Kamera trägt er fortan stets mit sich.
• Die Fotografie wird zum zentralen Bestandteil seines Schaffens.
• Im Laufe seines Lebens porträtiert er Freunde, Bekannte und berühmte Persönlichkeiten, aber insbesondere auch sich selbst.
• Weitere Fotografien des Künstlers befinden sich bspw. in der Sammlung des Guggenheim Museums, New York, in der National Portrait Gallery, London, und im Los Angeles County Museum of Art (LACMA), Los Angeles
.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Andy Warhol "Self-Portrait"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.