Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 319.10

 
319.10
Marc Chagall
Vingt-neuf reproductions. Mit Zeichnung Offrande du Bac rouge, 1974.
Nachverkaufspreis: € 7.000
+
Objektbeschreibung
Marc Chagall
Offrande du bouc rouge. Farbige Orig.-Zeichnung (Wachsmal- und Buntstift über Tinte). Signiert "Chagall" und datiert Paris 1974. 15,5 : 12 cm.

Blattfüllende Zeichnung mit Darstellung eines Ziegenbocks und eines Blumenstraußes. Mit eigenhändiger Widmung "pour Charles - Brigitte amicalement Marc" in der rechten oberen Ecke.

Auf dem Titelblatt von: Marc Chagall. Vingt-neuf reproductions de peintures et dessins précédées d'une étude critique par Waldemar George. Paris, Libr. Gallimard 1928. Illustrierte Orig.-Broschur, 15,5 : 12 cm. 63 S. - Le peintre français nouveaux, Nr. 31.

- PROVENIENZ: Süddeutsche Privatsammlung.

Fullpage original drawing (grease and colored pencil over ink, 15,5 : 12 cm) by Marc Chagall, signed and dated 1974, with dedication "pour Charles - Brigitte amicalement Marc" in the upper right corner. On the titlepage of: Marc Chagall. Vingt-neuf reproductions de peintures et dessins précédées d'une étude critique par Waldemar George. Paris, Libr. Gallimard 1928. Illustr. orig. wrappers, 15,5 : 12 cm. 63 S. - Le peintre français nouveaux, Nr. 31.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Marc Chagall "Vingt-neuf reproductions. Mit Zeichnung Offrande du Bac rouge"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.