Auktion: 513 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 11.12.2020 in München Lot 31

 

31
Eduardo Chillida
Ohne Titel, 1990.
Collage und Tusche auf Papier
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Ohne Titel. 1990.
Collage und Tusche auf Papier.
Rechts unten signiert. 26,5 x 24 cm (10,4 x 9,4 in), Blattgröße. [SM].

• Chillida durchbricht die zweidimensionalen Grenzen der Zeichnung.
• In überlagernden Papierschichten und Tinte werden in strenger vertikaler und horizontaler Ausrichtung Räume geschaffen.
• Die Papierarbeiten sind ungleich zarter und feinsinniger als seine monumentalen Plastiken
.

Das Werk ist im Museo Chillida-Leku, Hernani, unter der Nummer CH-90/C-3 registriert.

PROVENIENZ: Galería Antonio Machón, Madrid.
Privatsammlung (beim Vorgenannten erworben).
Privatsammlung Berlin (seit 2007).

LITERATUR: Sotheby's London, Auktion 22.6.2007, Lot 178.




31
Eduardo Chillida
Ohne Titel, 1990.
Collage und Tusche auf Papier
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)