Auktion: 513 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 11.12.2020 in München Lot 138

 
138
Georg Baselitz
Kahlschlag, 1964.
Radierung, Weichgrundätzung
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Kahlschlag. 1964.
Radierung, Weichgrundätzung.
Jahn 14/4 (von 4). Signiert, datiert und nummeriert. Aus einer Auflage von 20 Exemplaren. Auf Kupferdruckpapier. 24,3 x 30 cm (9,5 x 11,8 in). Papier: 39 x 52,5 cm (15,3 x 20,6 in).
[SL/KT].
Frühe Grafik, die Baselitz' Auseinandersetzung mit dem Kunstbegriff der 1960er Jahre entspringt:
"Barfüßig auf eiternden Stümpfen abgehackter Bäume stehend, schreiend in den Wahnsinn" (aus Baselitz, 2. Pandämonisches Manifest, 1962, in dem er eine radikale Neuausrichtung der Kunst einfordert)
Besonders expressives Blatt in dynamischer Linienführung und Formensprache
.

PROVENIENZ: Galerie Fred Jahn, München.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

138
Georg Baselitz
Kahlschlag, 1964.
Radierung, Weichgrundätzung
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen