Auktion: 503 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 17.07.2020 in München Lot 120000236

 
120000236
Stephan Balkenhol
Kniender Mann / Liegende Frau, 2012.
Bronze
Schätzpreis: € 20.000 - 30.000
+
Objektbeschreibung
Kniender Mann / Liegende Frau. 2012.
Bronze, farbig gefasst, auf Kupferplinthe.
Auf der Unterseite der Plinthe mit dem Namenszug, der Datierung und Nummerierung. Eines von 24 Exemplaren, aufgrund der Handbemalung des Künstlers mit Unikatcharakter. Höhe: 46 cm (18,1 in). [CH].

• Vom Künstler eigenhändig farbig gefasst.
• Aus einer kleinen Auflage von nur 24 Exemplaren.
• Der Mensch als archetypisch angelegtes Bild von Mann und Frau bildet den Gegenstand von Stephan Balkenhols künstlerischem Schaffen.
• Weitere Arbeiten in Bronze befinden sich bspw. in der Kunsthalle in Baden-Baden ("Ikarus", 2006) oder vor Hagenbecks Tierpark ("Mann auf Giraffe", 2001)
.

Mit einer vom Künstler unterschriebenen schriftlichen Bestätigung vom 5. Januar 2012.

PROVENIENZ: Deweer Gallery, Otegem/Belgien.
Privatsammlung Belgien (vom Vorgenannten erworben).

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Stephan Balkenhol "Kniender Mann / Liegende Frau"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.