Auktion: 486 / Kunst des 20./21. JH III am 08.06.2019 in München Lot 224

 
224
Erich Heckel
Maultiere, 1909.
Tusche
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 3.625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Maultiere. 1909.
Tusche , laviert, über Zimmermannsbleistift.
Rechts unten signiert und datiert. Verso betitelt. Auf festem, hellgrauem Maschinenbütten. 34,5 x 43 cm (13,5 x 16,9 in) , Blattgröße.
Im gleichen Jahr entsteht eine im Format etwas kleinere Lithografie (Dube L 99), die auf unser Motiv zurückgeht. Die Zeichnung schuf Heckel während der Italienreise 1909. Wie zahlreiche auf dieser Reise entstandene Blätter trägt auch unsere Zeichnung eine vertikale Knickfaltung. [EH].
- Eine Arbeit, entstanden während Heckels Italienreise 1909.
- Vorarbeit zu einer Lithografie
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

LITERATUR: Grisebach Berlin, Auktion 5.6.1993, Los 292 (hier betitelt: Drei Maultiere in karger Landschaft).

224
Erich Heckel
Maultiere, 1909.
Tusche
Schätzung:
€ 4.000
Ergebnis:
€ 3.625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)