Auktion: 488 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 08.06.2019 in München Lot 674

 
674
Yaakov Agam
Ohne Titel, 1971.
Skulptur
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 100.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1971.
Skulptur . Edelstahl.
Ein Arm unten mit der eingeritzten Signatur und Datierung. 272 x 250 x 170 cm (107 x 98,4 x 66,9 in).

Essay
Die trotz ihrer Größe filigran wirkende Skulptur vereinigt die wesentlichen Elemente des Kunstschaffens von Yaacov Agam, der durchaus zu den Pionieren der Op-Art gezählt werden kann. In seinen Kompositionen bezieht er von vorne herein den Betrachter und dessen Bewegung mit ein. Die formale und kompositorische Wirkung der Skulptur verändern sich grundlegend beim Umschreiten seiner Werke durch den Betrachter. Die abstrakte Form, die in unserer Skulptur die im rechten Winkel gegeneinander stehenden Stäbe bilden, erscheinen von einem Standort als Raute, und von einem anderen Standort als Würfel oder auch als plan in einer Ebene stehend. Lineares verquickt sich mit Räumlichem. Zudem ändert je nach Wolkenspiel und Tageszeit die Skulptur ihre farbliche Wirkung. [EH]
674
Yaakov Agam
Ohne Titel, 1971.
Skulptur
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 100.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)