Auktion: 495 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst am 07.12.2019 in München Lot 336

 
336
Imi Knoebel
Anima Mundi 91-3 (3-teilig), 2011/2014.
Acryl
Schätzpreis: € 8.000 - 12.000
+
Objektbeschreibung
Anima Mundi 91-3 (3-teilig). 2011/2014.
Acryl auf collagierter Kunststofffolie.
Ein Blatt verso signiert und datiert "2014" sowie jeweils datiert "2011", nummeriert und betitelt. Auf der Rahmenrückwand jeweils mit dem Editionsetikett, dort u. a. mit der Blattreihenfolge von "A" bis "C" bezeichnet. Aus einer Auflage von 5 Exemplaren, welche aufgrund des manuellen Farbauftrages einen besonderen Unikatcharakter aufweisen. Jeweils ca. 46 x 36 cm (18,1 x 14,1 in) , balttgroß.

PROVENIENZ: Artax Kunsthandel, Düsseldorf (auf der Rahmenrückwand mit dem Etikett).
Galerie Fahnemann, Berlin (auf der Rahmenrückwand mit dem Etikett).

Aufrufzeit: 07.12.2019 - ca. 16.18 h +/- 20 Min.

Essay
Unsere dreiteilige Arbeit aus der Serie "Anima Mundi", die Imi Knoebel ab 2010 zu schaffen beginnt, überzeugt durch ihre formale und farbliche Klarheit. In bis zu fünfteiligen Serien in verschiedenen Farbkombinationen führt Knoebel die formale Reduktion seiner Kunst an ihre Grenzen. Zusätzlich wird durch den seriellen Ansatz die formale Uniformität betont und damit die Aufmerksamkeit des Betrachters ganz auf die Feinheit der manuellen Ausführung, auf den individuellen Pinselstrich gelenkt. Knoebels reduzierte Formensprache und künstlerische Handschrift ist unverwechselbar und rückt auf diese Weise die malerische Strukturierung der Fläche in den künstlerischen Fokus. Der Werktitel "Anima Mundi" oder "Weltseele" bezieht sich auf einen der zentralen philosophischen Begriffe der abendländischen Metaphysik: "Man mag darin Spiel und Zufall eines bloßen Titels sehen, dem wenig Bedeutung zu entnehmen ist und der buchstäblich an der Oberfläche bleibt. Daher überlässt man sich zunächst besser ganz und allein der Betrachtung dieser Bilder, die, wenn es gelingt, in der Tat in den Kosmos eines gegenstandslosen Denkens führen; eines Denkens, für welches die Bilder, streng genommen, wiederum nur den äußeren Anlass geben." (zit. nach Martin Schulz, in: Kat. Imi Knoebel. Werke 1966-2014, hrsg. vom Kunstmuseum Wolfsburg, Bielefeld 2014, S. 201). [JS]
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Imi Knoebel "Anima Mundi 91-3 (3-teilig)"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.